Aktuell Hochwasser 2013 Leitbild Ortsgruppen Links Intranet Sitemap
Startseite Hochwasser 2013

Hochwasser 2013


Termine Impressum Datenschutz

Hochwasser 2013

Katastrophenfall

Am 03.06.2013 wurde für den Landkreis Deggendorf der Katastrophenfall ausgerufen und die schlimmsten Befürchtungen sind eingetroffen:
Das Hochwasser von Donau und Isar hat ein Ausmaß erreicht, das vorher niemand für möglich gehalten hat - Dämme sind gebrochen und weite Ortsteile von Deggendorf sind den Wassermassen zum Opfer gefallen.

Viele haben Ihr Zuhause verlassen müssen und stehen jetzt ohne Wohnung da. Manche nur mit dem am Leibe, was sie bei der Evakuierung trugen.
Durch die Wasserschäden und vom Heizöl kontaminiert sind viele Häuser über lange Zeit nicht bewohnbar. Manche haben durch Fehleinschätzung oder auch Herabspielung der Situation ihre Häuser und Betriebe nicht geräumt und stehen nun vor dem Ruin.

Viele hundert ehrenamtliche Hilfskräfte von Feuerwehr, THW, Rotes Kreuz, Malteser, Bergwacht, Wasserwacht, DLRG, Tierrettung und und und sowie alle verfügbaren staatlichen und komunalen Stellen leisten unermüdlich Hilfe und rackern bis zur völligen Erschöpfung, um die Not der Betroffenen zu lindern. Aus allen bayerischen Regierungsbezirken sind die Helfer zu uns herangeeilt um uns zu unterstützen. Dafür sagen wir im Namen aller Betroffenen Danke.

Es ist schön zu erleben, wie das doch arg gescholtene Ehrenamt eine Hilfe auf die Beine stellt, welche alleine durch staatliche Stellen nie zu bewerkstelligen wäre - und das alles ehrenamtlich und unentgeltlich. Nicht zu vergessen sind die Nachbarschftshilfen, Wohnraumbereitstellungen, Unterstützung bei der Tierunterbringung, Sachspenden und die vielen Hilfsprojekte der Mitbürger, welche durch die sozialen Netzwerke initiiert und verbreitet wurden.

Tausendfachen Dank dafür an alle Helfer.

Bilder Teil 1